2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Guten Tag,

im September 2020 erschien bei Klein-Ebay eine Anzeige mit einer Menge E3, E12 und Eweiteren samt Teilelager. Auf allem lag sehr viel Staub. Eins der Autos war ein 2800 von 1969.
DSCN4719-m.jpg
Offensichtlich ein sehr schöner Wagen in einer unbeschreiblichen Farbe und weitgehend original. Gedanke: Bevor ihn ein anderer Verrückter kauft, kaufe ich ihn. Anfang Dezember kam er in ein Zwischenlager, herzlichen Dank dafür an den Clubkollegen.
DSCN4829-m.jpg
Seit Mitte Juni 2021 steht der 2800 in der Werkstatt. Nach einer energischen Wagenwäsche hat sich der Farbton kein bißchen verändert. Ich bin sehr zufrieden.
DSCN4949-m.jpg
Der nächste Schritt war die Entfernung aller Bremssättel. Das Ding wollte partout nicht rollen.

Demnächst mehr.

Gruß, crs
Jörg
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Jun 2016, 10:01

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von Jörg »

Glückwunsch! Aber mich elektrisiert eher auf dem ersten Foto der grüne Kombi. Ein E30 ist das wohl eher nicht…
crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Hallo Jörg,

der sollte noch zu haben sein. 3.0 Si, Türkis Metallic, Umbau wahrscheinlich in Südwestdeutschland, steht seit ungefähr 20 Jahren. Für den Zustand gilt: "Aus der Ferne besehen ist vieles schön" (Asterix bei den Schweizern).

Gruß, crs
crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Zurück zum 2800 von 1969.

Der Fahrersitz fühlt sich hervorragend an, nur der Bezug ist mäßig.
DSCN4986-m.jpg
Sitzkonsole Fahrerseite außen. Interessant: Das hintere Ende der Konsole wurde offenbar im Werk schwarz angepinselt. Auch interessant: Die Knöpfe der Teppichmatten hier sind ein anderes Modell als die von 1970 und später.
DSCN4991-m.jpg
Radhaus hinten rechts. Das ist die schlechtere Seite. Nicht schön, aber geht noch. Die bunten Leitungen stammen von einer nachgerüsteten Kapelle samt elektrischer Antenne.
DSCN5001-m.jpg
Kommt noch mehr.

Gruß, crs
e3driver
Beiträge: 92
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 20:44

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von e3driver »

Auf das mehr bin ich echt gespannt und vorallem wann wir den Wagen in Natura sehen :lol:
Aus Freude am Fahren BMW E3
crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Allons, enfants de la patrie... (zum 14. Juli),

weitere Kleinigkeiten aus dem Innenraum.

Für e3driver: Ich bin selbst gespannt, wie die Sache weitergeht. Zum Glück sind außer mir nur Fachleute beteiligt.

Mittlere Säule, Beifahrerseite. Plötzlich wird klar, weswegen bei frühen E3 die Aufroller der Gurte nicht versenkt montiert sind. Es geht nicht. Daher das Loch im Boden (direkt oberhalb des Pappkartons). An der vorderen Tür ist die Dichtefolie mal ersetzt worden. Hinten klebt noch die originale.
DSCN5015-m.jpg
Fußraum vorne links, noch mit Dämmung an der Spritzwand. Der Kabelstrang nach hinten liegt wie am ersten Tag. Das grüngraue Zeug auf der Bitumenmatte fühlt sich an wie ein Feuchtigkeitsspeicher. Wahrscheinlich ist es auch einer.
DSCN5017-m.jpg
Mehrteiliger Teppichsatz, Stücke von vorne, ganz oben die Schaumstoffblöcke aus den Fußräumen. Jede Menge liebevoll zugeschnittene Puzzleteile, die meisten sind schmutzig, aber es sind alle da und halbwegs in Ordnung.
DSCN5024-m.jpg
Bis demnächst.

Gruß, crs
e3driver
Beiträge: 92
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 20:44

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von e3driver »

Das zerlegen ist immer die einfachste Arbeit und dann kommt die Aufarbeitung und zum Schluß das zusammenbauen :lol:
Aus Freude am Fahren BMW E3
crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Morgen,

manchmal betritt man die Werkstatt, und es sind keine Achsen mehr am Auto.

Vorderachse Fahrerseite, Träger mit Radführung und Lenkung. Das Lenkgetriebe ist sehr schwarz und schmutzig. Der Achsträger ist hin.
DSCN5035-m.jpg
Hinterachse von oben, links ist links. Der Prestigeartikel "Stabilisator hinten" ist sichtbar vorhanden. Grund zum Mißtrauen besteht dennoch. Fiel uns erst später auf, mehr dazu ein andermal.
DSCN5031-m.jpg
Triebwerk Auslaßseite. Guß- und Schlagmarkierungen lassen annehmen, daß es sich um die originale Maschine handelt. Gut zu erkennen ist der frühe Block ohne die Taschen für den 3.3 L.
DSCN5027-m.jpg
Bald mehr.

Gruß, crs
crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Guten Morgen,

können Sie vielleicht mal den Kofferraum leermachen?

Kofferraum Fahrerseite. Was für ein Anblick, fast zu schön zum Ausräumen. Links außen liegt der Kabelstrang zu Tank und Rückleuchten. Die Halteschlaufen sind ein schönes Detail und vor allem wiederverwendbar. Der Reservereifen ist ein Continental "D R 70 HR 14", DOT 166. In das Kronprinz-Stahlrad ist "9 69" gestempelt.
DSCN5043-m.jpg
Radhausverkleidungen Kofferraum Beifahrerseite. Erträglicher Zustand, die der anderen Seite sind kaum schlechter. Die beiden merkwürdig geformten Schaumstoffstücke im Bild links stammen aus den Ecken zwischen der vorderen Rundung der Radhäuser und der Kofferraumvorderwand. Beim Entfernen der eingeklebten Elemente sind lange Arme von ganz großem Nutzen.
DSCN5056-m.jpg
BMW 2800, Rückansicht. Die Leuchten ließen halbwegs gut ausbauen. Vielleicht haben sie es sogar überlebt. Der Tank wäre ohne die guten zehn Liter Kraftstoff drin sicher einfacher herauszuholen gewesen. Das fröhliche Nevada auf der Innenseite des Kofferraumdeckels macht richtig Lust auf die Restarbeit.
DSCN5067-m.jpg
Mehr, wahrscheinlich mehr Kofferraum, demnächst.

Gruß, crs
crs
Beiträge: 43
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:50

Re: 2800 von 1969, 25 Jahre Standzeit

Beitrag von crs »

Guten Tag,

weiter an der gleichen Stelle.

Kofferraum, Ecke hinten links. Deutlich sichtbarer Effekt des Schaumstoffs unter dem Wagenheber. Seitenwand im Auslieferungszustand, dünn und völlig glatt lackiert.
DSCN5069-m.jpg
Kofferraum, Radhaus rechts. Reparaturschweißung am Radhaus, wie auch auf der anderen Seite. Reparaturblech für Radlauf eingesetzt. Wenig gut zu erkennen: Seitenwand nachlackiert, Oberfläche mit grober Struktur.
DSCN5072-m.jpg
Kofferraum, Heckblech. Die Blende ist noch am Fahrzeug: schwarze Schrauben & Muttern an der Ausbuchtung für Tankklappe und -verschluß. Die Führung der Leitung für die Kennzeichenleuchten zu betrachten, macht einfach Freude.
DSCN5076-m.jpg
Soviel zum Kofferraum. Anderes demnächst.

Gruß, crs
Antworten